Beitrag zur „Völkerverständigung“ im Kosovo und Wiedersehen beim Amerikastein

Beitrag zur „Völkerverständigung“ im Kosovo und Wiedersehen beim Amerikastein

Während der ersten freiwilligen UN-Mission im Kosovo von August 2001 bis Mai 2002 sowie bei der zweiten Mission von Juni 2004 bis Juni 2005 trafen sich der Regional Traffik Commander Michael Lüken aus Garrel und die Deputy Regional Commander(in) Alice Holmes aus VA USA.

Michael-Lueken-Alice-HolmesMichael Lüken und Alice Holmes

Michael Lüken war zuständig für Unfalldienst, Autobahnpolizei und Verkehrsüberwachung und war Vorgesetzter von 130 deutschen Polizisten. Commander Alice Holmes war als stellvertretender Commander zuständig für 1200 amerikanischen Polizisten und beide arbeiteten gemeinsam an einem freiwilligen Projekt im Kosovo.
Nun trafen sie sich hier in Garrel mit ihren Ehepartnern Jack Holmes und Gaby Lüken. wieder und besuchten natürlich auch den Amerikastein in der Gemeinde Garrel.

Inter-Treffen-2006-aGaby und Michael Lüken sowie Alice und Jack Holmes (von links)

Gaby + Michael Lüken schrieben:
You’re welcome, any times in Garrel, the probably only village outside of the USA with „America“, White House“ and „President“.

Inter-Treffen-2006-b„Gästeführer“ waren Alwin gr. Hillmann und Helmut Vormoor

Alice und Jack Holmes schrieben ins Gästebuch:
Thank you for the visit to „Little America“. May Germany and America be friends always. Cheers to Garrel and our Friends Michael + Gaby Lüken!

Es war schön. Vielen Dank!

Helmut Vormoor

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.